Bauen mit Massivhaus Mittelrhein

Garten-Landschaftsbau

Die Außenanlage nimmt Form an

In der letzten Woche arbeiteten keine Handwerker am Innenausbau des Hauses. Stattdessen war unser Bauleiter vor Ort um nochmals eine Feuchtigkeitsmessung durchzuführen und sich die neuesten Erdbewegungen anzusehen.

Das Haus trocknet weiterhin sehr gut ab, so dass ab der KW 17 mit dem Trockenbau begonnen werden kann.

Während der Trocknungphase des Hauses wurde von unserem Tiefbauer/ Garten-Landschaftbauer fleißig an der Außenanlage weitergearbeitet:

Die Arbeiten an der Stützmauer konnten fertiggestellt werden.





Die Noppenbahn wurde rund um's Haus angebracht.





Nachdem weitere Randsteine gesetzt waren, konnte wieder ein Teil unseres Mutterbodens verteilt werden.





Nun hoffen wir, dass wir nächste Woche Samstag das Carport stellen können.

19.4.15 11:08, kommentieren