Bauen mit Massivhaus Mittelrhein

Die letzten Malerarbeiten außen

Der Egalisierungsanstrich ist gut gelungen. Die Putzstruktur wurde dadurch nochmals gefestigt und das Haus erstrahlt in Weiß.

Umso enttäuschender fällt das Ergebnis der gestern erfolgten Malerarbeiten am Dachüberstand aus.

Der Putz wurde nicht abgeklebt, so dass sich dunkelgraue Farbnasen auf dem weißen Putz bildeten.
Teilweise tropfte die dunkelgraue Farbe am Haus herunter und sprenkelte auch im unteren Bereich den Putz.
Der Anstrich ist teilweise hochdeckend gestrichen, teilweise nur minimalst deckend.

Sehr ärgerlich!!!

Das Streichen des Dachüberstandes und des Sockels haben wir aufbemustert.
Daher haben wir Kontakt zu unserem Bauleiter aufgenommen.

Der Sockel wird in den nächsten Tagen gestrichen.

Die Malerarbeiten bedürfen sicherlich einer Nachbesserung höheren Ausmaßes.

1. Nachtrag:

Bereits heute morgen, 23.03., wurden die Malerarbeiten am Dachüberstand begutachtet.

Lt. unserem Bauleiter kam es bisher nicht sehr oft vor, dass die verwendete Farbe beim zweiten Anstrich nicht sauber deckt.

Das für den Dachüberstand verwendete Material saugt die Farbe regelrecht auf.
Es wird daher ein weiterer Anstrich erfolgen.

Die Farbspritzer am Putz wurden beseitigt, der Sockel in anthrazit gestrichen.

2. Nachtrag:

Am 01.04.2015 wurde der Dachüberstand ein weiteres Mal gestrichen.

Das Ergebnis ist wesentlich besser als vorher, jedoch müssen noch einmal einige kleinere Stellen nachgearbeitet werden.

Bisher kam dies erst einmal vor. Wir sind also Haus Nr. Zwei.

Am 07.04.2015 soll ein letztes mal ausgebessert werden, bevor das Gerüst abgebaut wird.

Egalisierungsanstrich

Nachdem letzten Samstag der Estrich eingebaut wurde, konnte nun der Egalisierungsanstrich erfolgen.

Am Dienstag wurden durch die Maler nochmals die Abklebungen der Fenster und Türen kontrolliert und der Außenputz final gestrichen.

Gestrichen wurde mit Knauf Autol.

Es handelt sich hierbei um eine hoch diffusionsoffene, matte, echte Siliconharz-Fassadenfarbe mit Selbstreinigungs-Effekt. Eine stark reduzierte Anhaftung von Schmutzpartikeln führt zum Abwaschen des Schmutzes allein durch Beregnung.

Nun erstrahlt das Haus in Weiß.

Anschließend wurden die Abklebungen sauber entfernt, so dass wir nun wieder richtig lüften können.

Der Egalisierungsanstrich ist kein Basic bei Massivhaus Mittelrhein, jedoch zu empfehlen.





Der Estrich darf seit Dienstag betreten werden.

Seitdem müssen wir lüften um die Feuchtigkeit aus dem Haus herauszubekommen.





Diesem Umstand nutzte unser Elektriker heute gleich aus und installierte bereits den Sicherungskasten.





Steckdosen und Schalter werden später eingebaut, da es im Haus noch zu feucht ist.

Feinputz und Estrich

Dienstags und mittwochs, 10. -11.03., wurde die Dämmung durch die Firma König & Söhne GmbH mit vier Tagen Verspätung eingebaut.

Donnerstags morgens sollte die Fußbodenheizung auf der Dämmung angebracht werden.
Die Heizungsbauer monierten jedoch in verschiedenen Räumen die Dämmung, so dass ein weiterer Anruf bei unserem Bauleiter notwendig wurde.

Die teilweise nicht ordentlich verlegte Dämmung wurde innerhalb von knapp zwei Stunden in Ordnung gebracht. Der Firmeninhaber war selbst vor Ort um sich die Mängel anzusehen und seine Mitarbeiter zu instruieren.

Anschließend wurde die Fußbodenheizung verlegt.





Die Verputzer waren ebenfalls vor Ort und brachten den Feinputz auf.
Der Egalisierungsanstrich erfolgt nach dem Einbau des Estrich.





Samstag morgen wurde der Estrich eingebaut. Nun müssen wir lüften, lüften, lüften sobald wir den Estrich betreten dürfen.


Licht und Schatten

Heute morgen sollte offenbar die Fußbodenheizung an die Heizungsanlage angeschlossen werden.

Die Handwerker öffneten die Haustür, schauten verdutzt und schlossen die Tür wieder.

Unverrichteter Dinge fuhren sie davon.

Seit Donnerstag letzter Woche ruht der Innenausbau. Es wurde weder die Dämmung noch die Fußbodenheizung oder der Estrich verbaut.

Unser Bauleiter war nicht begeistert.

Es gibt aber auch Positives zu berichten:

1. Der Innenputz trocknet hervorragend, dank des schönen Wetters.

2. Thema Telekom ist erledigt! Unser Anschluss ist fertig.

3. Der Gasanschluss wird Ende dieser Woche auch fertig sein. Die EVM bzw. deren Subunternehmer sind fleißig!